Wann ich Ihnen helfen kann:

  • Medizinische Ernährungstherapie – leitliniengerecht
  • Unterstützung und Begleitung bei chronischen Erkrankungen
  • Psychoonkologische Beratung (Hilfe im Umgang mit Krebs)
  • Begleitung vor und nach größeren operativen Eingriffen
  • Konfliktberatung
  • Trauerbegleitung und Aufarbeitung von Verlusten

Medizinische Ernährungstherapie

Die klinische Ernährung umfasst alle Ernährungsmaßnahmen, die bei erkrankten, ärztlich beziehungsweise pflegerisch versorgten Personen aller Altersgruppen angewendet oder für diese empfohlen werden. Außerdem werden darunter Struktur, Konzeption, Theorie und wissenschaftliche Herleitung sowie die Praxis dieser Maßnahmen zusammengefasst.

Akut oder chronisch erkrankte Menschen, die entweder dauerhaft oder vorübergehend als ambulante Patienten versorgt werden, sind Zielgruppe der klinischen Ernährung. Sie dient therapeutischen Zwecken, um Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern, indem der Verlauf einer Erkrankung verbessert, die Genesung gefördert oder die Leistung gesteigert beziehungsweise erhalten wird.

Die Krankenkassen unterstützen diese Maßnahme. Ein Rezept wird vom Arzt erstellt. Fragen Sie bei Ihrer Kasse nach!

Psychoonkologische Beratung (Hilfe im Umgang mit Krebs)

Die Psychoonkologie widmet sich allen Menschen, die von einer Krebserkrankung betroffen sind, sowie auch deren Angehörige. In der Praxis zielt sie vor allem darauf ab, die Belastungen von Tumorpatienten zu lindern, die durch Krankheit und Therapie entstehen. Psychosoziale Beratung und Behandlung sollen bei der Auseinandersetzung mit der Erkrankung und ihren Folgen unterstützen.

„Psychoonkologische Begleitung kann Krebs nicht heilen, aber das Leben mit der Erkrankung leichter machen.“

Konfliktberatung

Manchmal ist man bei der Bewältigung eines Konflikts auch ganz auf sich allein gestellt. Wenn Sie, aus welchen Gründen auch immer, nicht gemeinsam mit Ihrem Konfliktpartner an der Lösung des Konflikts arbeiten können und daher keine Mediation durchgeführt werden kann, bietet eine Konfliktberatung die Möglichkeit, auch ohne den Konfliktpartner einen Weg aus der festgefahrenen Situation zu finden, um wieder frei in Gedanken, Gefühlen und Handeln zu werden.

Ziel der Konfliktberatung
Ziel der Konfliktberatung ist es, die negativen Gefühle, die im Konflikt bisher empfunden wurden, zu überwinden und Strategien für einen selbstbewussten und konstruktiven Umgang mit dem akuten Konflikt und zukünftigen ähnlichen Situationen zu erlernen.

Trauer- und Verlusterfahrung

Verlassenheitssituationen, Abschiede und Trennungen sind für jeden Menschen existentielle Erfahrungen, die immer eine natürliche Trauerreaktion hervorrufen. Dabei kann es sich um den Tod eines geliebten Menschen, um Scheidung vom Ehepartner oder beispielsweise auch um den Auszug der Kinder handeln. Immer sind solche Erfahrungen mit schmerzlichen Gefühlen verbunden.

Begleitung bei Trauer
Durch eine allgemeine "Unfähigkeit zu trauern" in unserer Gesellschaft und fehlende Trauer-Begleitung kommt es aber häufig zu einer Art Steckenbleiben im Trauerprozess oder zum "Einfrieren" der Trauer. Abgestumpftheit, dauerhafte Anspannung, depressive Gefühle und die Unfähigkeit, sich zu freuen, sind beispielhafte Folgen.

Die genauen Kenntnisse der Trauerprozesse helfen uns dabei, die schmerzlichen Gefühle wieder zu erleben. Die Achtsamkeit, liebevolle Annahme durch die Gemeinschaft und das Geltenlassen aller Gefühlszustände sind wesentlich, um den Fluss der Trauer zu ermöglichen, so dass sich wieder Hoffnung, Lebenskraft, Freude und neue Sinnhaftigkeit einstellen.


Womit ich Ihnen helfen kann:

  • Beratung und Aufklärung
  • Personenzentrierte Gesprächsführung
  • Kognitive Verhaltenstherapie
  • Systemische Beratung
  • Ernährungsanalyse und Körperanalyse/ BIA-Messung
  • Entspannungsmethoden

Ernährungsanalyse

Die Basis in jeder Ernährungstherapie ist die Protokollierung der Mahlzeiten und der Ernährungsgewohnheiten, was über ein Softwareprogramm ausgewertet werden kann. Dieses basiert auf den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Protokolle finden Sie im Downloadbereich.

Körperanalyse/ BIA-Messung

Das Prinzip der bioelektrischen Impedanzanalyse basiert auf der Messung des elektrischen Gesamtwiderstandes des Körpers (Impedanz). Durch die unterschiedlich gute Leitfähigkeit der Körperkompartimente können so Rückschlüsse auf die Körperkomposition gezogen werden. Bestimmt werden können Wassereinlagerungen, Fett- und Muskelanteil bzw. stoffwechselaktive Zellen. Eine Gewichtsabnahme bzw. ein Gewichtsaufbau bei Mangelernährung (Krebs z.B.) kann qualitativ begleitet werden.


Welche Leistungen ich Ihnen biete:

  • Einzel- und Gruppenberatung in eigener Praxis
  • Für Säuglinge, Kinder und Erwachsene
  • Bei Essstörungen, Allergien und Unverträglichkeiten, Magen- und Darmerkrankungen, Krebserkrankungen, Diabetes, Nierenerkrankungen, Adipositas (Übergewicht) und -assoziierten Stoffwechselerkrankungen
  • Prävention von Essstörungen im Kindergarten
  • Weitere ernährungsbezogene Anlässe


Informationen, die nützlich sind:

Hier stehen für Sie PDFs zum Download bereit. Die PDFs sind ausdruckbar!

Für Patienten

Für Medizinisches Fachpersonal